„Mehr als 36.000 TRAINICO-Teilnehmer aus der Vergangenheit sind heute qualifizierte Mitarbeiter auf Flughäfen, in den Wartungshangars, im Fluggerätbau, bei Airlines, Handlingagenten oder in Reisebüros. So unterschiedlich die Anforderungs- und Einsatzbereiche in der Luft- fahrt sind, so unterschiedlich sind auch die Menschen, die dahinter stehen. Alle eint jedoch: Die Begeisterung für die Luftfahrt, so Ralf Kendzia, Geschäftsführer der TRAINICO GmbH.“

Menschen bewegen sich zunehmend mit dem Flugzeug. Damit untrennbar verbunden ist der Service, schließlich muss dabei alles koordiniert, organisiert und rundum betreut werden. Gute berufliche Perspektiven also für die Servicekräfte vor Ort. Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen Servicekaufleuten im Luftverkehr und den Luftverkehrskaufleuten. Während die Luftverkehrskaufleute vor allem das Organisationspersonal der Flughäfen bilden, indem sie sämtliche Prozesse steuern, um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, begegnet der Fluggast den Servicekaufleuten im Luftverkehr auf zahlreichen Etappen seiner Reise. Die Umschulung für diese Berufsbilder dauert ca. zwei Jahre.

Die AeroGround Berlin GmbH erbringt an den Berliner Flughäfen Abfertigungsleistungen in den Bereichen Vorfeld-, Gepäck-, Passagierabfertigung und Operations. „Die Luftfahrt ist das ideale Sprungbrett für Quereinsteiger aus allen Berufen. Denn hier zählen – neben einer guten Ausbildung – auch Lebens- und vor allem Praxiserfahrung. Die zahlreichen Abläufe am Flughafen zu überblicken und das Zusammenspiel der entsprechenden Player effizient zu organisieren ist eine anspruchsvolle wie spannende Herausforderung, für die wir konstant neue Mitarbeiter suchen. Dabei setzen wir auch auf TRAINICO-Absolventen, denn sie bringen bereits mit dem Abschluss eine fundierte fachliche Ausbildung und Praxiserfahrung mit. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit TRAINICO als verlässlichen Partner für die Ausbildung zukünftiger Mitarbeiter.“ so Bea- trice Sleeper, Recruiting und Bewerbermanagement, AeroGround Berlin GmbH.

Organisationstalente, die gern als Luftverkehrskaufleute arbeiten möchten, können in diesem Jahr noch am 7. Juli mit der Umschulung beginnen. Für Servicekaufleute beginnt die Umschulung am 1. September. Eine Nachziehfrist von bis zu 6 Wochen ist bei beiden Umschulungen gegeben. Eine Förderung über öffentliche Kostenträger, wie z.B. die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich.

Interessenten sind eingeladen, jeden sich Donnerstag um 10 Uhr in 10559 Berlin, Alt Moabit 96 A auf der Infoveranstaltung von TRAINICO zu informieren. Eine telefonische Beratung gibt es unter 03375/5230155, unter www.trainico.de oder arbeitsmarktprojekte@trainico.de.