Sie sorgen dafür, dass täglich Millionen Menschen sicher ans Ziel kommen. Tragen dafür Verantwortung, dass Waren pünktlich am Bestimmungsort ankommen. Der Beruf des Triebfahrzeugführers ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Verantwortung. Die 
Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw) wird auch in diesem Jahr wieder Kindheitsträume erfüllen. Ab dem 26.06.2017 beginnt eine Qualifizierung zum/zur Triebfahrzeugführer/-in in Berlin. Vor Ort, in der Klarenbachstraße 1-4 (Berlin Mitte) können Teilnehmende und Interessenten im hauseigenen Eisenbahnfahrsimulator in angenehmer Lernatmosphäre
bereits für die Praxis trainieren.

Die Ausbildung ist für Interessenten aller Altersgruppen ab 20 Jahren geeignet, denn durch die kurze Qualifizierungsdauer von 9,5 Monaten lohnt es sich auch für „Mitfünfziger“ beruflich umzusatteln. Während der Ausbildung fahren Sie im praktischen Teil (mit einem Lehrlokführer) schon mit 10.000 PS deutschlandweit auf den verschiedensten Eisenbahntrassen. Bereits vor Beginn der Qualifizierung wird Ihnen Ihr neuer Arbeitgeber vorgestellt, der Ihnen die Einsatzmöglichkeiten in einem Eisenbahnverkehrsunternehmen aufzeigen wird, sowie verschiedene Arbeitsangebote offeriert.

Wenn Sie eine Herausforderung suchen und Interesse an einem Beruf als Lokführer haben, lassen Sie sich ausführlich beraten. Informationsveranstaltungen für diesem krisensicheren, abwechslungsreichen und hochmotorisierten Job in einer zukunftssicheren Branche finden jeweils mittwochs, um 10 Uhr, in der Klarenbachstraße 1-4, in 10553 Berlin-Mitte, statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Ausführlich Informationen erhalten Sie unter 030 / 69809441.