Zielgruppe Abgeschlossene Gesellenprüfung als Zimmerer/Zimmerin  oder eine abgeschlossene Meisterprüfung in einem anderen Handwerk  oder eine Abschlussprüfung in einem entsprechenden anerkannten industriellen Ausbildungsberuf  oder eine Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und eine mehrjährige Berufstätigkeit im Zimmerer-Handwerk Ziel Vorbereitung auf die selbständige Tätigkeit und Meisterprüfung Inhalte Teil I Praktische Kenntnisse Kundenwünsche ermitteln, Kunden beraten, Serviceleistungen anbieten, Auftragsverhandlungen führen und Auftragsziele festlegen, Leistungen kalkulieren und Angebote erstellen, Verträge schließen,  Auftragsabwicklungsprozesse planen, organisieren, durchführen und überwachen, Pläne, Skizzen und technische Zeichnungen für Bauteile und Bauwerke, auch unter Einsatz von rechnergestützten Systemen, unter Berücksichtigung baurechtlicher Vorschriften erstellen, die für einen Antrag im baubehördlichen Genehmigungsverfahren geeignet sind; Standsicherheits- und bauphysikalische Nachweise erstellen, statische Systeme erkennen und Plausibilitätsprüfungen durchführen,  Bauwerke, Bauwerksteile und Bauteile einschließlich Fertigbauwerke, Fertigbauwerksteile, Treppen und Geländer, insbesondere aus Holz, Holzwerk- und Trockenbaustoffen, entwerfen, herstellen, montieren, instand halten, modernisieren und restaurieren,  Ingenieurholzbauwerke konstruieren, herstellen, montieren und instand halten sowie vorgefertigte Profile für tragende und aussteifende Zwecke montieren,  Innen- und Außenbekleidungen mit allen funktionsbedingten Schichten aus Holz, Holzwerk- und Trockenbaustoffen herstellen und Ausbauarbeiten ausführen,  Deckung von Dächern mit Dachziegeln, Dachsteinen, Faserzementwellplatten, Schindeln und Faserzementdachplatten in waagrechter Ausführung einschließlich der Unterkonstruktionen planen, ausführen und instand setzen. Teil II Fachtheoretische Kenntnisse  Bautechnik Arbeitsvorbereitung, Materialdisposition und Baustoffe Auftragsabwicklung Betriebsführung und Betriebsorganisation  Teil III Wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse  Rechnungswesen und Controlling Wirtschaftslehre Rechtliche und steuerliche Grundlagen   Teil IV Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse • Grundlagen der Berufsbildung • Planung der Ausbildung • Einstellung von Auszubildenden • Ausbildung am Arbeitsplatz • Förderung des Lernprozesses • Ausbildung in der Gruppe • Abschluss der Ausbildung  Abschluss: Meisterprüfungszeugnis