Zielgruppe Abgeschlossene Gesellenprüfung im Kfz-Handwerk  oder eine abgeschlossene Meisterprüfung in einem anderen Handwerk  oder eine Abschlussprüfung in einem entsprechenden anerkannten industriellen Ausbildungsberuf  oder eine Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und eine mehrjährige Berufstätigkeit im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk Ziel Vorbereitung auf die selbständige Tätigkeit und Meisterprüfung Inhalte Teil I Praktische Kenntnisse Auftragsermittlung Diagnose- und Prüfungsbedarf feststellen und Diagnosen stellen Umfang von Unfall- und Karosserieschäden klären Zubehör und Ausstattungen gemeinsam mit dem Kunden auswählen Kostenvoranschläge ausarbeiten Kraftfahrzeuge und Fahrzeugbaugruppen untersuchen und instand halten Durchlauf der Instandsetzungsaufträge sichern, erforderliche Dokumentationen erstellen, Aufgaben in Betriebsführung, -organisation, Personaleinsatzplanung und Ausbildung wahrnehmen Teil II Fachtheoretische Kenntnisse Kraftfahrzeuginstandhaltungstechnik Kraftfahrzeugtechnik Auftragsabwicklung Betriebsführung und Betriebsorganisation  Teil III Wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse Rechnungswesen und Controlling Wirtschaftslehre Rechtliche und steuerliche Grundlagen   Teil IV Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse • Grundlagen der Berufsbildung • Planung der Ausbildung • Einstellung von Auszubildenden • Ausbildung am Arbeitsplatz • Förderung des Lernprozesses • Ausbildung in der Gruppe • Abschluss der Ausbildung  Abschluss:  Meisterprüfungszeugnis