Wenn im Arbeitsvertrag eine Kleidervorschrift festgehalten ist, gilt die auch an Fasching. Aber auch ohne feste Vorschrift haben Arbeitgeber das Recht, das Verkleiden zu verbieten. Daher sollten Arbeitnehmer vorher mit ihrem Arbeitgeber klären, ob sie ausnahmsweise auch im Kostüm erscheinen dürfen. Ansonsten riskieren sie eine Abmahnung.