Nein, haben sie nicht. Rauchen ist Privatsache und wird nicht anders behandelt als das Einkaufen während der Arbeitszeit. Es gibt somit keinen dahingehenden Rechtsanspruch. Pausen sollten vor allem dem Gesundheitsschutz dienen, so laute die Grundregel. Extra Raucherpausen gibt es dennoch in den meisten Unternehmen – der Arbeitgeber duldet sie, um das Arbeitsklima nicht zu gefährden. Direkt im Büro zu qualmen ist verboten, denn Beschäftigte haben ein Recht auf rauchfreie Arbeitsplätze. Mitarbeiter werden nicht selten verpflichtet, sich für die Zeit des Rauchens auszustempeln, da ein Zahlungsanspruch nicht besteht.